DenkerundDichter — 24.12.11, 20:20:00

rezept

Rezept
=====

Lirum, larum Löffelstil zum Plätzchen backen braucht´s nicht viel
Du brauchst eine Schüssel und Mehl, Zucker und Ei
ein bisschen Wasser kommt in den Teig dabei
Rühre links und rühre rechts
bestäube den Tisch mit weißen Mehl
Rolle den Teig hin
Rolle den Teig her
Plätzchen backen das ist nicht schwer

Nun kommen die Förmchen auf den Tisch
Ein Stern hier, ein Herz da.
Hier stichst Du einen Engel aus
Dafür gebührt Dir schon Applaus
Mit Kindern zusammen macht das viel Spaß
Her mit der ausgelassenen Butter im Glas
Pinsel rein und drüber gestrichen
dann wird der Teig mit Streussel verziert
der Ofen vorgeheizt, dass keiner friert
denn eines musst Du wissen
nicht zu heiß und nicht zu lang
denn sonst kleben die Plätzchen dann

auf das eingefettete Ofenblech platziert
dann bei 180 Grad hinein geschoben
danach soll man die Bäcker loben
Nach ca. zwanzig Minuten dann
schauen einen fertige Plätzchen an
Lirum, larum Löffelstil zum Plätzchen backen braucht´s nicht viel
Mampfen, Schmatzen eins zwei drei
Die Adventszeit geht hoffentlich nicht so schnell vorbei.
(c) Edition Mürbteig in Mecklenburg

Download MP3 1,4 MB

Einen Kommentar hinterlassen

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.